Digitales Röntgen 

Mit der Praxisübernahme im Januar 2013 haben wir auch unser Röntgenanlage modernisiert.

 

Warum digitales Röntgen?

 

Alle anfallenden Klein- und Großbildaufnahmen sind mit digitalen Röntgengeräten machbar, jedoch ergibt sich hierbei eine viel geringere Strahlenbelastung, als beim herkömmlichen Rötgen. In günstigen Fällen kann dies bis zu 90% weniger Belastung bedeuten.  

 

Durch das digitale Röntgen erhält man schneller Zugriff auf die Bilder, die wiederum eine bessere Detailwiedergabe erzielnen und somit auch zur einer besseren Auswertung führen. Hinzu kommt, dass die Bilder völlig schadstoffrei erstellt werden (chemische Entwickler - wie beim herkömmlichen Röntgen - sind hier nicht von Nöten).  

 

 

Zahnarztpraxis Harald Zugfil